Loading.....

swissdocu beratung cut 500

Aktuelle Projekte



Für eine richtige Verschreibung oder Anwendung von Arzneimitteln sind die abgabeberechtigten Fachpersonen, wie Ärzte und Apothekern, auf richtige und vollständige Arzneimittelinformationen angewiesen. Seit dem 1. Januar 2019 ist die Stiftung Refdata, im Sinne von HMG Artikel 67, dafür verantwortlich Arzneimittelinformationen für Fachpersonen und Patienten zu publizieren. Dies geschieht gegenwärtig über die AIPS Plattform für Humanarzneimitteln und die TAIPS Plattform für Tierarzneimitteln.



Der GTIN (Global Trade Item Number) der globalen Standardisierungsorganisation GS1 hat sich für die Identifizierung von Konsumgütern aller Art längst als weltweiten Standard etabliert. Seit ein paar Jahren wird auch im Gesundheitswesen auf globale Standards gesetzt. Insbesondere in Europa und den USA, werden in weitestgehend harmonisierte Regulierungen für Arzneimitteln (z.B. EU FMD, US DSCSA) und Medizinprodukte (z.B. EU MDR, US UDI) auf den GTIN ausgerichtet. 

Login