News

Seit 2001 nimmt die Stiftung Refdata erfolgreich die Aufgabe einer kostengünstigen, sozialverträglichen und volkswirtschaftlich relevanten Referenzierung von Artikeln wie auch Partnern im Schweizer Gesundheitsmarkt wahr. Zusätzlich zur Vergabe und Verwaltung von GTIN-Identifikationsnummern (vormals EAN) für Artikel betreibt die Stiftung in folgender Kategorie eine zentrale Referenzdatenbank:
- Pharma Artikel (Swissmedic zugelassene Arzneimittel und immunbiologische Erzeugnisse).

HCI Solutions AG (früher: e-mediat AG) hat die Stiftung Refdata immer effizient unterstützt. Zuerst in einer Doppelrolle, in welcher e-mediat im Namen und Auftrag der Stiftung Refdata die Referenzierung und den Betrieb der swissindex Datenbank sichergestellt sowie das Vertragsmanagement inkl. Inkasso durchgeführt hat. Seit dem 01.01.2015 werden, im Sinne einer Entflechtung der Verantwortlichkeiten, das Vertragsmanagement sowie das Inkasso der Jahresgebühren für die Basisreferenzierung und Publikation von Artikeln in der refdatabase Datenbank (früher: swissindex) direkt von der Stiftung Refdata wahrgenommen. Das Operating wird weiterhin durch HCI Solutions AG gewährleistet.

In diesem Änderungskontext ist die Datenbank swissindex in refdatabase umbenannt worden.